Tag 7, Venedig

tag_7Venedig braucht man eigentlich nicht zu beschreiben. Eine Panorama Bootsfahrt bringt uns vorbei an Canale della Giudecca, das Becken von San Marco, die Insel Lido und die Insel St. Andrea, den Canale di Erasmo, das Becken von San Marco und schließlich kommen wir an am Markusplatz.

Weiterlesen

Tag 6, Dubrovnik

tag_6Mit der Seilbahn hinauf zur Sergiusberg hat man einen herrlichen Blick auf die Altstadt von Dubrovnik. Besonders nachdenklich stimmt das Museum des kroatischen Unabhängigkeitskrieges. Der Zeitraum des gegenseitigen Brudermordes vom 31. März 1991 bis 7. August 1995 liegt gerade einmal 20 Jahre zurück. Quer durch die wunderschöne Altstadt mit ihren engen Gassen zur Mauer hoch, geht es zum Shutle Bus und zurück zum Schiff. Weiterlesen

Tag 5, Korfu

tag_5Wenn schon einmal in Korfu, warum nicht mal ansehen wo und wie unsere Kaiserin „Sissy“ hier gelebt hat. Das Achillion bei Gastouri an der Ostküste zeigt eindrucksvoll den Prunk der damaligen Zeit. 

Ein kleiner Foto-Stop bei der Insel Kanoni und dann geht es weiter in die traumhafte Altstadt von Korfu.  Weiterlesen

Tag 4a, Olympia

tag_4aDas ausgiebig genutzte „Get Together“ brachte den Zeitplan für das antike Olympia etwas in die Enge, aber um es in den Worten des innviertler Mundartdichters Gottfried Glechner zu sagen: „ohnehin alles baufällig und kaput“. 
Olympia hat natürlich seine unangefochtene Bedeutung als antike Stätte und Zeus der Herscher über seine Sommerresidenz möge mir die kleine Entgleisung mit der Baufälligkeit verzeihen und seine Blitze eingepackt lassen. Weiterlesen

Tag 3, Kotor (Montenegro)

tag_3

Etwas unfreundlich und regnerisch hat und Kotor in Montenegro begrüßt. Vermutlich wollte man uns beweisen, dass das Gebiet zu den regenreichsten Zonen im Mittelmeer-Raum gehört.
Mit dem Boot gelangten wir zu den „Schönheiten Montenegros“,
der Insel „St. Marien auf dem Felsen“ mit der dortigen Kirche und das Schifffahrtsmuseum in Perast. Mittlerweile hatte auch Petrus eingesehen, dass es mit dem Regen genügt und so konnte man auch noch durch die Altstadt von Kotor schlendern   Weiterlesen