LESBOS die Insel der Graffiti-Maler

Die dramatische Situation in der Touristik nach den ersten Flüchtlingswellen im Jahr 2016 hat uns im September des gleichen Jahres dazu bewogen einen Urlaub auf Lesbos (natürlich weit außerhalb jedweder Pauschalangebote zu konsumieren.

Was auf Lesbos immer wieder besonders auffällig ist, das ist ein sehr hohes Maß an Gastfreundschaft (wenn man sich nicht gerade wie ein rüpelhafter „PAUSCHALI“ benimmt, wie sie uns auch begegnet sind. Es mag aber 

auch nicht besonders verwundern. Schließlich geht ein hoher Anteil der Inselbewohner auf die im Jahr 1922 aus Smyrna in Kleinasien geflüchteten Menschen griechischer Abstammung zurück, die hier auf Lesbos ihre Dauerhafte Bleibe gefunden haben.

Besonders auffällig auf Lesbos ist auch eine sehr ausgeprägte Graffiti-Kultur. Sie reicht von sehr einfachen bis zu perfekt 

ausgefeilten Kunstwerken. Am Ende dieses Beitrag gibt es ein kleines Album mit 57 hoch auflösenden Bildern zu diesem Thema.

Leider ist aber Lesbos auch ein sehr trauriges Symbol der Flüchtlingskrise. Alleine im Jahr 2016 sind 5.096 Personen im Mittelmeer (davon ein hoher Anteil in der Ägäis) entweder tödlich verunglückt oder vermisst. In den Jahren 2018 mit 3.339 bzw. 2019 mit 2.277 Personen sind die Zahlen noch immer in Größenordnung ganzer Dörfer, die im Meer „ausgelöscht“ wurden. Die allermeisten derjenigen, die es über das Wasser geschafft haben, fristen im Lager von Moria ein Dasein, das weit entfernt von allen Vorstellungen ist, wie wir sie für eine Unterbringung von Obdachlosen bei uns in Österreich haben. 

Und hier geht es zu den Graffiti-Bildern  
Bitte um etwas Geduld, alle Bilder haben eine hohe Auflösung (3072 x 2048 Pixel) und auf langsameren Geräten kann es schon ein wenig dauern, bis die Galerien geladen sind (ein Gang zum Kühlschrank kann die Wartezeit markant verkürzen)
Weiterlesen

Urlaub mit dem griechischen Alphabet

Untertitel:
Das griechische Alphabet und das schier unlösbare Problem damit.

Ein Winter beginnt sich schön langsam zu verabschieden und mit den beginnenden Frühlings-Zeichen werden auch die Urlaubspläne mehr und mehr konkretisiert.
Ab hier trennen sich die Wege je nach Urlaubsziel und für unsere Betrachtung sind nur noch die Urlauber von Interesse, die schon über einen längeren Zeitraum hinweg Griechenland besuchen und vielleicht Gefallen an der griechischen Mentalität gefunden haben.

Wie schön wäre es doch, wenn man mit den Griechen etwas mehr als über die gängigen Höflichkeits- und Begrüßungs-Floskeln hinaus bzw. mit etwas mehr als nur mit den Begriffen auf der Speisekarte kommunizieren könnte.

Weiterlesen

περίπου στα 1980

Η γνώμη ενός τουρίστα όπως εγώ.

Από την πρώτη φορά το 1974 και μέχρι σήμερα επισκέφτηκα την όμορφη Σύμη πολλές φορές και είναι πάντα εξαιρετική.
Τα μόνα της προβλήματα βρίσκονται πίσω από την ομορφιά της.
Αν θέλετε οι τουρίστες να έρχονται ακόμη και σε χρόνια και να μένουν περισσότερο από μερικές ώρες (που το εύχομαι στην Σύμη από την καρδιά μου), τότε κατά τη γνώμη μου κάποια πράγματα θα έπρεπε να αλλάξουν. Να σας πω (και θα δείτε τις φωτογραφίες παρακάτω):

στα 1992

στα 2018 (Οκτωβρίου)

Weiterlesen

WIE LERNE ICH GRIECHISCH?

Fragen, wie sie immer wieder auf den Tisch kommen (oder im Mail-Fach landen):

Hallo, ich möchte Griechisch lernen bin jedoch nicht Sprachbegabt, wie könnte man hier vorgehen, welche Sprachkurse machen Sinn? Assimil Methode, Rosetta Stone, oder „Ich-nix-verstehen“? Würde mich über paar Tipps freuen.

oder:

Hallo ich bin grade dabei die griechische Sprache zu erlernen. Suche ein passendes Buch zum Lernen wo ich mit lateinischen Buchstaben griechisch erklärt bekomme. Finde nur Bücher mit griechischen Buchstaben… Kennen kennt vielleicht Bücher in normaler Schrift?

Die grundlegende Gegen-Frage ist: „wie gut“ möchtest du sprechen? Weiterlesen

Lakis & Achwach 2018 im Wiener Metropol

Ganz lieben und herzlichen Dank, ευχαριστούμε πάρα πολύ Lakis & Achwach für das sagenhafte Konzert am 3. Februar 2018.
Das einzige Problem: das Konzert war so was von Klasse, dass es sehr schwierig wird es noch zu toppen. Alle die dabei waren, die wissen was hiermit gemeint ist und alle die es versäumt haben, die haben wirklich einen Event der Extraklasse versäumt.
Weiterlesen

SYMI 2017

Zusammenfassung der Einzelbeiträge mit zusammen 183 Fotos, Juni 2017 (bitte weiter unten in der Tabelle auf die Bilder klicken).

Σύνοψη μεμονωμένων συνεισφορών με συνολικά 183 φωτογραφίες, Ιούνιος 2017 (μπορεί να κάνετε κλικ στις εικόνες, παρακάτω στον πίνακα). Weiterlesen

SYMI 2017, Gialos

Symi 2017, einige Bilder (56) von Gialos Σύμη στα 2017, μερικές φωτογραφίες (56) του Γιαλού … Weiterlesen

SYMI 2017, Beaches

Symi 2017, einige Bilder (12), verschiedene Strände auf Symi (ausgenommen Nanou)

Σύμη στα 2017, μερικές φωτογραφίες (12) διάφορες παραλίες της Σύμης (εκτός από της Νανούς) Weiterlesen

SYMI 2017, Nanou

Symi 2017, einige Bilder (10) von Nanou

Σύμη στα 2017, μερικές φωτογραφίες (10) της Νανού Weiterlesen