Vokabeln und Wendungen (24)

(a) Die Wendung για χάρη mit dem Genitiv bedeutet jemandem oder einer Sache zuliebe. Wörtlich bedeutet η χάρη Gunst, Gefälligkeit.

(b) Είχα ξαναπάει παλιότερα. Ich war früher schon einmal dagewesen. Der nicht zusammengesetzte Komparativ παλιότερα. vom Adverb παλιά früher bedeutet wörtlich früher als früher, noch früher. Das Präfix ξανα· gibt man im Deutschen in solchen Fällen wie hier am besten adverbiell wieder: schon einmal.

(c) παρ‘ όλα αυτά trotzdem, trotz alledem Beachten wir, dass das Griechische hier wieder einmal den Plural αυτά gebraucht, wo in der deutschen Entsprechung der Singular dem steht.
Weiterhin ist zu beachten, dass παρ‘ όλα aus παρά und όλα zusammengesetzt ist: Das Adjektiv όλοςηο ändert seine Endung dabei je nach dem Geschlecht des folgenden Substantivs, das natürlich, da von der Präposition παρά abhängig, immer im Akkusativ steht: παρ‘ όλο το κρύο trotz der Kälte, παρ‘ όλη τη ζέστη trotz der Hitze, παρ‘ όλες τις παρατηρήσεις trotz der Vorhaltungen, παρ‘ όλους τους φόβους μου trotz meiner Befürchtungen.

(d) Wir kennen das Adjektiv ενδιαφέρον, Feminin ενδιαφέρουσα interessant; hier handelt es sich bei το ενδιαφέρον um ein davon abgeleitetes neutrales Substantiv wie το μέλλον.

(e) In der Lektion 55 begegnet uns τραβάω in seiner Grundbedeutung ziehen, vergleiche dazu auch in Lektion 43 (hier unter (c)), wo wir es mit der Bedeutung andauern, (sich hin)ziehen angetroffen haben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.